Führung zu Leipzigs Frauen mit Talent Mut und Tragik

So, 14.03.2021

Heute erfahren wir auf einem Spaziergang mit Frau Neumann, mehr über Leipzigs Frauen mit Talent Mut und Tragik. Unser Stadtrundgang widmet sich ausgewählten Leipziger Frauen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
Wir werden u.a. Europas erste Berufsfotografin kennenlernen, erfahren, wie das Gedicht einer Leipzigerin zu Weltruhm gekommen ist und welche Frau Goethes jugendliches Herz entfacht hat. Wir hören außerdem, was Herbert Grönemeyer mit Clara Schumann verbindet und welche Leipziger Frauenstimmen heute Musik in die Welt hinaus tragen. Die Frauenporträts führen an bekannte und weniger bekannte Orte der Leipziger Innenstadt. Erlebe ein breites Panorama weiblicher Schöpferkraft und Beharrlichkeit, eingebettet in die jeweiligen Chancen aber auch Grenzen der Zeit. Lass dich davon inspirieren, deinen eigenen Talenten und Überzeugungen zu folgen.
Im Anschluss wollen wir uns beim Einkehrschwung aufwärmen und das erlebte gemeinsam ausklingen lassen.